wir-
Design hell dunkel Schrift groß
Ein literarisches Trio stellt sich Ihnen vor
Songs und Gedichte zwischen der Zeit
 
Knopf: Infos über die Künstler. Knopf: Infos über "Weit hinter dem...". Knopf: Infos über "Was bleibt nach der Zeit?". Knopf: Infos über den "Gedankenfang". Knopf: Infos über das Presseecho zu" Wortklänge.
Willkommen auf der Website von „Wortklänge“
Informieren Sie sich über die Kleinkunst von „Wortklänge“ und einen besonderen Weg Musik und Klänge mit Literatur zu verbinden. Sie können hier die Veröffentlichungen bestellen oder mit „Wortklänge“ in Kontakt treten, wenn Sie weitere Fragen, Anregungen oder einfach nur Lust dazu haben.
  Das Trio „Wortklänge“ hat eine ebenso leichtlebige wie tiefsinnige Ausdrucksform gefunden. Es wurde 1998 in Aschaffenburg gegründet und hatte in den vergangenen Jahren diverse Auftritte im Rhein-Main-Gebiet. Die sehr eindringlichen Gedichte von Dirk Fischer bilden reizvoll verknüpft mit Liedern der Zwanziger Jahre und der Gegenwart die Grundlage für zahlreiche Songtexte. Die Worte werden von Wolfgang Lind einfühlsam auf der Gitarre interpretiert und arrangiert. Die klare sopran- und timbrereiche Chansonstimme von Ingrid Walter bringt die Worte zum Schweben. Aus Texten, Gitarre und Gesang formt sich ein überraschendes Klangtrio, in dem alle drei Akteure gleichermaßen beteiligt sind und sich auf keine einzelne Darstellungsform festlegen. Jeder singt, textet, komponiert, spielt, liest und interpretiert.
Durch den mit unserer Musik verbundenen Spaß und die gemeinsame Freude mit dem Publikum motiviert, haben „Wortklänge“ die Songs, Vertonungen und Rezitationen auf CDs konserviert. Bislang sind die beiden CDs „Weit hinter dem...“. und „Was bleibt nach der Zeit?“ veröffentlicht. Es sind jeweils kleine Ausschnitte aus beiden Aufnahmen für Sie vorbereitet, damit Sie einen Eindruck von deren Qualität gewinnen können. Sie können Ihre Meinung auch durch die in der Presse erschienenen Kritikerechos ergänzen.
Die vertonten Texte stammen auch aus dem Gedichtband „Gedankenfang“. Lesen Sie einige Textbeispiele und entscheiden Sie, ob dies nicht ebenfalls ein außergewöhnliches und schönes Geschenk für einen lieben Menschen ist.
Knopf: Ich möchte etwas bestellen.
Mir gefällt's, ich möchte etwas von „Wortklänge“ zuhause haben.
Knopf: Das muss ich weitersagen.
Ich zeige die Website von „Wortklänge“ Freunden oder Bekannten hier.
Knopf: Da möchte ich mehr wissen.
Ich möchte mich mit „Wortklänge“ gerne mal unterhalten.
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten: Dr. D. Fischer, Engelbertstr. 25, 50674 Köln, Tel.: +0049 - 221 - 276 09 92, Ust-Ident-Nummer DE (beantragt), Label-Nr.: LC-12558.
zum Seitenanfang